Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Norddeutsche Orgelklänge in Preußen

NOV
12

Norddeutsche Orgelklänge in Preußen


Datum Freitag, 12. November 2021, 19:30 Uhr
Standort Kreuzkirche Königs Wusterhausen, Kirchplatz 1, 15711 Königs Wusterhausen
Mitwirkende
Orgel: Christiane Scheetz
Preis
frei
Norddeutsche Orgelklänge in Preußen

Auf der Ahrend-Orgel der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen erklingen Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Dietrich Buxtehude, Vincent Lübeck, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach und Carl Heinrich Graun. Es spielt Christiane Scheetz.

In der Kreuzkirche Königs Wusterhausen befindet sich eine in der Region einzigartige Orgel, die zu Beginn des Jahres 2010 von der weltweit renommierten Firma Ahrend aus Leer hinter dem aus dem 18. Jahrhundert erhaltenen historischen Prospekt im norddeutschen barocken Stil errichtet wurde. Mit Präludien, Fugen, Concerti, Variationen und Choralbearbeitungen von Komponisten der Norddeutschen Orgelschule und vom Preußischen Hof werden die Besucher eingeladen auf die feinen singenden Töne und das strahlende Plenum dieses Instrumentes zu hören.

Kurzinfos zu unserer Orgel:
Orgel der Firma Ahrend (2010) 20 Register II Manuale und Pedal

(Foto: Kirstin Najor)