Die Initiative "Willkommen in Königs Wusterhausen" hat sich erstmals im Herbst 2015 zusammengefunden. Aus einem kleinen Kreis ist eine aktive Gruppe geworden, die sich monatlich trifft, sich gegenseitig über Aktivitäten informiert und Vorhaben plant.

Die Mitglieder setzten sich dafür ein, Vorurteile abzubauen und engagieren sich für ein friedliches Miteinander in Königs Wusterhausen. Ihr Wunsch und ihre Hoffnung: Dazu beitragen zu können, dass Königs Wusterhausen eine tolerante und menschenfreundliche Stadt bleibt.

Wenn Sie Lust haben mitzumachen oder wissen möchten, welche Themen gerade aktuell sind und wo in KW und Umgebung Unterstützung gebraucht wird, dann melden Sie sich gerne.

Kontakt: willkommen-in-kw@web.de
Koordinatorin: Frau Hella Meyer-König

- Wir wollen unterstützen!

- Wir versuchen, so viel wie möglich zu organisieren und auf den Weg zu bringen!

- Wir nehmen uns Zeit, um unsere Erfahrungen mit geflüchteten Menschen auszutauschen!

- Wir möchten uns begegnen!

- Wir wollen bei der Integration helfen!

- Wir möchten geflüchtete Menschen bei ihren eigenen Ideen und Projekten unterstützen!

- Wir suchen Kontakt zu anderen Initiativen im Landkreis!

 

(Foto: pixabay.com)